Der Mensch

Der Mensch steht im Kern unserer Arbeit. Dabei verstehen wir den Mensch als Individuum, und nicht als Zielgruppe oder gar gesichtslose Masse. Wenn es um den Kunden geht, dann werden die Methoden immer ausgefeilter und zielgerichteter, um den Menschen (Kunden) zu verstehen. Die Tools hierfür haben sich in den letzten Jahren dramatisch „verbessert“ und gehen zunehmend in sämtliche Bereiche des Privatlebens.

Im Vergleich hierzu befindet sich das Verständnis für den Mitarbeiter als Menschen quasi noch im Steinzeitalter. Die wenigsten Unternehmer haben bis heute die Potenziale erkannt, welche sich hinter dem „Mensch“ Mitarbeiter verbirgt. Dies liegt sicher daran, dass die Denkstrukturen noch alten Dogmen verhaftet sind, und neue Ansätze vermeintlich großen Aufwandes bedürfen. Liegt es, wenn wir ehrlich sind, nicht eher daran, dass wir als Führungskraft Angst davor haben, Mitarbeiter könnten  eine Eigendynamik entwickeln, die sich irgendwann gegen einen selbst richtet? Denn ansonsten gibt es keinen plausiblen Grund, das unbekannte Wesen „Mitarbeiter“ nicht doch einmal näher kennenlernen zu wollen, um Synergien und Potenziale zu entdecken, die dem eigenen Unternehmen Fachkräfte sichern, zu einem positiven Image verhelfen und nicht zuletzt, und darum geht es doch vor allem, Geld zu sparen.

Aliamos ist spanisch und bedeutet „Wir verbinden“. Unser Ziel ist es Chancen mit Ihnen zu erarbeiten, Mitarbeiter über das Verständnis des Menschen als ganzheitliches Wesen, stärker an Ihr Unternehmen zu binden, sich mit neuen Fachkräften über ein ganzheitliches Verständnis vor Führung zu verbinden und auf dieser Weise ein Alleinstellungsmerkmal in Bezug auf ein hohes und nachhaltiges HRM-Niveau aufzubauen.

Der Mensch als Kostenfaktor ist out. Der Mensch als Kapital, ist ein Verständnis von gestern, der Mensch als Mensch … ist die Zukunft!