Führungskräfteseminar CBL-Chronobiologybased Leadership

Veröffentlicht am Veröffentlicht in NewsBlog

80% der arbeitenden Bevölkerung steht an Werktagen mit dem Wecker auf. Das bedeutet, dass bei diesen 80% der Schlaf seine regenerative Aufgabe nicht erfüllen kann, Tag für Tag.

Was das für einen Einfluss auf Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Motivation aller Mitarbeiter in Unternehmen hat und was für ein unglaubliches Potenzial sich hinter dieser banalen Erkenntnis verbirgt, vermittelt das Basisseminar „ChronobiologyBased Leadership – CBL“ des ChronoCollege in Bad Kissingen Anfang November 2015.

Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Persönlichkeitsentwicklung führen ein in die Welt der Zukunftswissenschaft Chronobiologie. Sie zeigen auf, wie zukunftsorientierte EntscheiderInnen auf die innere Uhr Ihrer MitarbeiterInnen Rücksicht nehmen, dabei Leistungsfähigkeit, Motivation und Teamgeist steigern sowie Gesundheit stärken und somit Fehlzeiten reduzieren können.

Das ChronoCollege entwickelte sich aus dem Bad Kissinger Projekt „ChronoCity – Pilotstadt Chronobiologie“. In diesem im August 2013 zusammen mit der LMU München und der Universität Groningen gestarteten Projekt, das inzwischen international Aufmerksamkeit erhalten hat, soll das Thema innere Uhr, sowie die damit verbundenen Themen „Licht“ und „Zeit“ erstmals im kommunalen Kontext bearbeitet werden. Unternehmen, Schulen, Kliniken aber auch Hotels und Verwaltung sind in dieses langfristig angelegte Projekt eingebunden. Nicht ohne Grund startet daher dieses Seminar in Kooperation mit dem 4* Hotel Cup-Vitalis in Bad Kissingen.

Sind Sie neugierig? Dann laden wir Sie recht herzlich zu diesem Seminar  ein.  Weitere Infos hierzu finden Sie unter hier:

About Michael Wieden

Michael Wieden war von 2012 bis Ende 2016 mit der Wirtschaftsförderung für die Stadt Bad Kissingen beauftragt. Im Rahmen dieses Auftrags hat er im August 2013 das Projekt "ChronoCity - Pilotstadt Chronobiologie" initiiert. Neben dieser Tätigkeit beschäftigt er sich intensiv mit neuen Formen der Arbeit, gesundem Arbeiten und vor allem mit Chronobiologie. Seine Erkenntnisse und Erfahrungen fließen in seinem 2012 im Springer-Gabler-Verlag erschienenem Buch "Liquid Work - Arbeiten 3.0", sowie in der 2016 erschienenen, erweiterten 2. Auflage "Chronobiologie im Personalmanagement" ein. Desweiteren hält er zu seinem Projekt ChronoCity, zu Chronobiologie im Personalmanagement sowie der Abschaffung der Sommerzeit, späterem Schulbeginn und neuem HR-Management deutschlandweit und auch im Ausland Vorträge.