Seminare & Workshops

Begeisterung ist ein Motor der keinen Sprit braucht
Begeisterung ist ein Motor der keinen Sprit braucht

Veränderungen können in der Regel auf zwei unterschiedliche Weisen umgesetzt werden.

  1. Zwangsweise Umsetzung von „oben“ vorgegebener Maßnahmen
  2. Gemeinsame Erarbeitung der Maßnahmen mit den Mitarbeitern

Sicher erscheint im ersten Augenschein die Variante 1 die zielführendere, und vor allem kostengünstigere Variante. Die nachhaltigste Variante ist es jedoch in den seltensten Fällen. Den die Folgekosten werden in der Regel nicht in die „Changemanagement-Planung“ einbezogen. Diese sind

  1. Steigende Fehlzeiten während der/durch die Veränderungsprozesse
  2. Steigende Fluktuationsraten während der/durch die Veränderungsprozesse
  3. Sinkende Qualität der Leistung der Mitarbeiter
  4. Steigende Aufwendungen um Mitarbeiter zu halten (teure extrinsische Motivationsmethoden)
  5. Übergreifen der Demotivation der Mitarbeiter auf die Kunden -> Sinkende Erträge, steigende Aufwendungen um Kunden zu halten (Sonderkonditionen, Entschädigungen etc.)

All diese Kosten können in großem Umfang vermieden werden, wenn die Ziele und Prozesse von den Mitarbeitern aktiv mit getragen werden. Um also Veränderungen erfolgreich zu implementieren, ist es unabdingbar, Mitarbeiter hierfür zu begeistern. Somit gilt es, Veränderungsprozesse nicht mehr nur für, sondern vor allem mit den Mitarbeitern zu planen, einzuleiten und umzusetzen. Hierzu sind Workshops eine unerlässliche Methode, Ziele zu finden, Prozesse zu planen, zu strukturieren und zu begleiten.

Zu den jeweiligen Themen planen, organisieren, moderieren und analysieren wir gemeinsam mit Ihnen und den Mitarbeitern zielorientierte Seminare und Workshops. Dem ersten Seminar bzw. Workshop geht zwingend eine Beratung voraus, deren Umfang je nach Vorkenntnissen unterschiedlich ausfallen kann.