Vorträge

Vortrag: Chronobiologie – Schule und innere Uhr

Vortrag Chronobiologie & Schule
Schüler*innen sind genetisch überwiegend Eulen

Schulbeginn und Prüfungszeiten – In kaum einer Einrichtung wird so offensichtlich und konsequent gegen die innere Uhr gearbeitet wie an unseren Schulen. Das volkswirtschaftliche Potenzial das dabei täglich verpufft ist gigantisch. Längst ist die Studienlage eindeutig, aber kein Politiker hat den Mut,  das heiße Eisen “Schulbeginnzeiten” anzugehen. Dabei produzieren “ausgeschlafene” Schüler*innen ausschließlich Gewinner. Im Kern geht es vor allem um folgende Fragen:

  • Was steckt hinter dem Schulzeiten-Dogma: “Das war schon immer so!”? Warum lassen wir unsere Kinder wissentlich jeden Tag zur Unzeit wecken, in die Schule gehen, nur um dem zu Folgen?
  • Woher kommt der Schulbeginn um 8.00Uhr?
  • Warum fällt vielen Schüler*innen lernen immer dann schwer, wenn sie die Zeiten vordiktiert bekommen?
  • Warum Schüler*innen lieber dann produktiv lernen lassen, wenn sie auch ihre produktiven Phasen haben?
  • Wie kann man individuelle Lernzeiten in einem gemeinsamen Schulsystem realisieren?
  • Was spricht tatsächlich für chronotypenoptimierte Schulzeiten indem die Schule um die Schüler*innen gebogen wird, statt Schüler*innen um die Schule?
  • Wie können chronotypenmoptimierte Schulzeiten in einem (Regel-) Schulsystem aussehen?
  • Was sagen Praxis und Studien dazu?

Vortragsziel

In diesem Vortrag geht Michael Wieden speziell auf das Thema innere Uhr in Verbindung mit Jugendlichen und Bildung ein. Sie werden erkennen, dass

  • die aktuellen Schulzeiten negative Grundlagen für ein sinnvolles Lernen,  Kreativsein und Wissensabgabe (Prüfungen) von jungen Menschen liefert,
  • die aktuellen Schulzeiten jetzt schon die Basis für spätere mentale Überbelastungen sind
  • die Sommerzeit diese Entwicklung noch verschärft,
  • Jugendliche gar nicht in der Lage sind früher einzuschlafen, nur um morgens entsprechend den Erwartungen früh aufzustehen,
  • es die Umstellung keine Frage des Könnens, sondern des Wollens ist.

Michael Wieden liefert fundierte Ansätze, wie eine chronotypenorientiertes Schulsystem aussehen kann.

Vortragsdauer: 30-60 Minuten

Dieser Vortrag wird aktuell als Online-Vortrag angeboten. Weitere Informationen finden Sie in unserem Chrono-Health Shop.

Sie haben weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Mail über info (at) aliamos.de.


Zu allen Themen bieten wir Vorträge an. Einen Überblick finden Sie hier.


Sie wollen Feedbacks unserer Kunden sehen? Die haben wir hier.


Abonnieren Sie unseren Newsletter
und halten Sie sich in Sachen innovatives BGM, Chronobiologie und Ernährung intelligent informiert. Hier gehts zur Anmeldung.