Innovative Konzepte für Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die aliamos GmbH hat sich auf innovative Konzepte für Betriebliches Gesundheitsmanagement spezialisiert. Im Kern geht es dabei um folgende Themen:

Über 70% der deutschen Arbeitnehmer werden jeden Arbeitstag durch den Wecker geweckt. Dies bedeutet, dass der wichtige Schlaf als Regenerationsquelle, seine Arbeit nur unvollständig ausführen kann. Dies hat direkte Auswirkungen auf jedes Unternehmen.

Mehr …

Ist Ihnen bewußt, dass der Speiseplan Ihrer Kantine vielleicht mitverantwortlich für Fehlzeiten, Fehlerkosten und mangelnde Motivation Ihrer Mitarbeiter ist? Hat Ihr Unternehmen schon einmal die „gesunde Küche als Leistungsmotor für Ihre Mitarbeiter“ betrachtet? 

Mehr …

Der Erfolg von Veränderungsprozessen in Unternehmen hängt maßgeblich von intrinsischer Motivation der Mitarbeiter ab. Mitarbeiter mit gefestigter Persönlichkeit kommen wesentlich besser mit Veränderungsprozessen klar, da sie die Fähigkeit haben, für sich selbst Veränderungskompetenz zu entwickeln.

Mehr …

„Die Arbeit um den Menschen zu biegen, statt den Menschen um die Arbeit ist die eigentliche Evolution des Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts“ Michael Wieden

Wer sind wir?

Aliamos ist spanisch und bedeutet wir verbinden. Unser Ziel ist es,  Unternehmen und Mitarbeiter im Sinne einer win-win-Situation zu verbinden. Hier verfolgen wir mit unseren Ansätzen auch die Ziele des ursprünglichen NEW WORK – Gedankens von Frithjof Bergmann. So steht der Mensch mit seinen intrinsischen und individuelle biologischen Bedürfnissen im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wo liegen unsere Kernkompetenzen?

Was machen wir?

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Bedürfnispyramide nach Maslow als Basis für innovative Konzepte

Wir sind vernetzte Spezialisten und konzentrieren uns auf innovative Konzepte im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.
Unser Ziel ist es Ihre Fehlzeiten und Fehlerkosten zu reduzieren. Gleichzeitig geht es darum, Motivation, Leistungsfähigkeit und Bindung Ihrer Mitarbeiter zu stärken.
Ausgangspunkt ist die unterste Stufe der Bedürfnispyramide nach Maslow. Gesunder Schlaf, gesundes Essen und Trinken in genetisch festgelegten Rhythmen stellen die physiologischen Grundbedürfnisse dar. In unserer Wirtschaft wurden sie noch nicht als hocheffiziente und proaktive Möglichkeit wahrgenommen um Fehlzeiten, Fehlkosten, Motivation und Leistungsfähigkeit zu steuern. Dies wollen wir ändern.
Beratung -> Vortrag -> Workshop oder Seminar -> Konzeption -> Umsetzung/Begleitung 

Was machen wir besser als die anderen?

Wir verbinden die innere Uhr mit gesunder Ernährung. Die Einführung dieser Themenfelder bedeutet auch einen Bewusstseinswechsel bei den Mitarbeitern. Diesen gilt es intelligent durch effektives Betriebliches Gesundheitsmanagement anzustoßen und zu begleiten. Wir haben KnowHow auf dem Bereich der Chronobiologie im HRM und sind sehr gut mit den wichtigen Akteuren dieser Wissenschaft vernetzt.

Wen suchen wir?

Wir suchen Entscheider die erkannt haben, dass innovative Konzepte für Betriebliches Gesundheitsmanagement in Zukunft eine zentrale Rolle spielen werden. Er gilt die physische und psychische Gesundheit und somit die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter in einer digitalen Welt nicht zu verlieren.

Employer targeting

Wenn es um den Kunden geht, werden hochspezialisierte Verfahren wie customer targeting, KI etc. eingesetzt um den Menschen hinter dem Kunden zu verstehen und zu erreichen. Im Vergleich hierzu befindet sich das Verständnis für den Mitarbeiter als Menschen quasi noch im Steinzeitalter. Fremde Unternehmen kennen Mitarbeiter anderer Unternehmen inzwischen besser, als die Unternehmen selbst.
Auch Fachkräftemangel im eigenen Unternehmen entsteht häufig durch den Mangel an echtem Interesse an den Mitarbeitern, nicht durch den Mangel an Fachkräften! Employer targeting als Gegenstück zum customer targeting wird ein zentraler Bestandteil des zukünftigen HRM werden. Hier stellt das Betriebliche Gesundheitsmanagement die perfekte Ausgangsplattform dar, um eine echte win-win-Situation für alle Beteiligten zu erreichen.