Vortrag: Der Rhythmusmanager & New Work im BGM

Vortragsthema:

Vortrag Rhythmusmanager innerhalb von New Work
Michael Wieden zeigt Ihnen, wie ein Rhythmusmanager BGM und HRM revolutionieren kann.

Basis unserer aktuellen Arbeitswelt ist eine auf „Zeit“ basierende Organisationstruktur. Im Gegenzug dazu basiert das natürliche Leben und damit auch die Struktur des menschlichen Körpers auf einer auf „Rhythmus“ fußenden Organisationsform. New Work und BGM bieten hier ein großes Potenzial der Angleichung. Auch wenn agile Arbeitsformen verstärkt Zuspruch finden, werden diese, wie auch die meisten klassischen und modernen Arbeitsformen, weiterhin einer zeitlichen Taktung unterworfen sein. Rhythmus und Takt unterscheiden sich dabei aber grundsätzlich.

Vortrag: Chronobiologie – Leben mit der inneren Uhr

Vortrag zum Unterrichtsbeginn um 9.00 Uhr an der Walldorfschule Mönchengladbach
Sind Sie eher Morgenmensch oder Nachtarbeiter? Oder eher dazwischen?

Vortragsziel:

In meinem Vortrag werde ich spezielle das Thema Innere Uhr in Verbindung mit Jugendlichen und Bildung eingehen. Denn bereits hier setzen wir mit dem aktuellen Schulbeginn negative Grundlagen für ein sinnvolles Lernen und Kreativsein von jungen Menschen. Und wir setzen erste Grundlagen für körperliche Überbelastungen.
Und nicht zuletzt erfahren Sie, warum die Sommerzeit das ganze noch verschärft.
Am Ende werden Sie verstehen, warum Jugendliche gar nicht in der Lage sind früher einzuschlafen, nur um morgens entsprechend den Erwartungen früh aufzustehen.

Vortrag: Liquid Work® – Die Zukunft der Arbeit

Darf Arbeit so aussehen? Warum nicht? Liquid Work
Darf Arbeit so aussehen? Warum nicht? Liquid Work

Vortragsziel

T-Systems bezeichnet Liquid Work® bereits als die Zukunft des Arbeitens.  Wir haben Liquid Work® entwickelt, um Unternehmen die Möglichkeit zu geben, sich von statischen Begrifflichkeit wie „Mobiles Arbeiten“, „Heimarbeit“ oder „Telearbeit“ zu lösen, um somit eine komplett neue, unabhängige Grundlage zu erhalten, eine effiziente und gesunde Arbeitsform zu finden und zu entwickeln. Denn alle bisherigen Modelle bezeichnen jeweils immer nur EINE Arbeitsform. Die Teilnehmer erhalten Hintergrundwissen zum Konzept Liquid Work®, Ansätze zu Changemanagement-Möglichkeiten sowie einen Ausblick auf die Chancen mit Liquid Work®“.