Vortrag: COPEP – Chronotypenoptimierte Personaleinsatzplanung – The power of natural rhythms

COPEP - Vortrag zur Chronotypenoptimierten Personaleinsatzplanung
Fast 20 Jahre Chronobiologie im Personalmanagement (Foto links: INQA)

COPEP – Wie natürliche Rhythmen die Personaleinsatzplanung revolutionieren. Egal ob Chronobiologie, Biorhythmus, biologischer Rhythmus oder Intervall. Auch wenn immer neue Bezeichnungen erscheinen, meinen alle damit das Gleiche. Natürliche Rhythmen bestimmen unsere Abläufe in unserem Körper, und die künstliche Taktung unserer Gesellschaft steht dem entgegen. Was in der Bionik längst Einzug gehalten hat, nämlich die Natur als Vorbild zu nehmen, findet langsam auch im Personalmanagement Gehör.

DLMO – Der Chronotyp-Marker

DLMODie wenigsten Menschen werden dem Begriff DLMO bisher begegnet sein. Neben Wissenschaftlern werden ihn vor allem diejenigen kennen, die sich in unseren Projekten haben Chronotypisieren lassen. Denn wer den Bluttest zur Chronotypisierung in Auftrag gibt, erhält als Ergebnis einen Zeitpunkt genannt, eben den DLMO. Was aber ist genau der DLMO? Wir geben eine Antwort.

Innovation in der Schichtarbeit – Das Projekt “Chronotypenorientierte Personaleinsatzplanung”

Klinik Wartenberg als Pionier der Chronobiologie - COPEP
Klinik Wartenberg

Innovation in der Schichtarbeit – Am Anfang stand ein Vortrag von Michael Wieden zum Thema “Chronobiologie in der Personaleinsatzplanung” sowie in der Folge ein gemeinsamer Workshop mit Führungskräften der Klinik Wartenberg. Gemeinsam haben wir Anfang 2019 das Projekt “Chronotypenorientierte Personaleinsatzplanung” entwickelt. Hiermit betreten wir in dieser Größenordnung weltweites Neuland. Auch der dabei verwendete Bluttest der Charité wurde noch nie so umfänglich in Anspruch genommen.